Besuch bei REMBE® Research+Technology Center GmbH

Das spannende, laute und sehenswerte an diesem DSIV Tag in Brilon war das Test Center im Freigelände

Bei schönstem Herbstwetter trafen sich DSIV Mitglieder und auch neue Gesichter aus unserer Industrie in Brilon bei unserem Mitglied REMBE. Ein guter Tag für den fachlichen Austausch im Konferenzsaal, aber auch für den Besuch des REMBE® Research+Technology Center GmbH auf dem Freigelände mit Live Vorführungen .

 

Organisiert hat dieser Besuch Carlo Saling, Dominik Becker und Johannes Lottermann führten durch das Programm. DSIV Präsident Tom Henning nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil, ebenso Jochen Baumgartner vom DSIV Vorstand und Geschäftsstelle.

Dominik Becker stelle im Vortragsprogramm zunächst die Arbeitsthemen des REMBE® Research+Technology Center vor.

Der nächste Vortrag von Referent: Mathias Fischer von Fagus-GreCon hatte den vorbeugenden Brandschutz  durch Funkenlöschanlagen im Fokus.

Adrian Kandzia von der Aerzener Maschinenfabrik GmbH sprach über Sichere und zuverlässige Druckluftversorgung in explosionsgefährdeten Bereichen

Das ganze wurde zum Schluß abgerundet durch den Vortrag von Johannes Lottermann, Leiter für Explosionssicherheit der Firma REMBE® GmbH Safety + Control,  zur Brandbekämpfung in (staub)explosionsgefährdeten Bereichen.

Der Networking Abend, so wurde berichtet, war ausgelassen und kommunikativ und hat wieder neue Kontakte hervorgebracht.

Hier einige Bilder aus der Veranstaltung in Brilon

Domink Becker erklärt im Freigelände die Einrichtungen und Testkomponenten des Testcenters

Da wollte man schon genau hinschauen

SIV Präsident Tom Henning zeigt sich von dem Ergebnis beeindruckt.

Da kann es auch mal heiß werden

Dominik Becker, nicht nur mit großem Wissen im Testcenter unterwegs. Seine Stadtführung war Spitze. Unterhaltsam und informativ, er kennt seine Stadt.

Das älteste Haus in Brilon, die Teilnehmer wissen wer dort wohnte.

Nach so vielen schönen Eindrücken – da kann man schon einmal an das Abendessen denken.

Der Besuch bei Rembe geht in die finale Runde

Hier kommt man ins Gespräch – auf Du und Du.

Die Vorträge werde hier sicherlich nochmals nachbesprochen

Tom Henning und Johannes Lottermann, beide waren begeistert von diesem Tag in Brilon. Wieder  konnten die Teilnehmer neues Wissen und neue Kontakte mit nach Hause nehmen.

Scroll to Top